Flussdiagramm erstellen mit iGrafx FlowCharter - Teil 5

Erstellen Sie ein komplettes elektronisches QM-System mit dem iGrafx FlowCharter

Die Funktionalität des iGrafx FlowCharter geht natürlich noch viel weiter. Sämtliche Funktionen im iGrafx FlowCharter sind dazu ausgerichtet....

  • Effizient einen Prozess aufzubauen

  • Einen erstellten Prozess jederzeit, mit wenig Aufwand zu ergänzen und zu erweitern

  • Grafisch wie auch textliche Vielfalt und Freiheiten zu nutzen um einen Prozess aussagekräftig darzustellen aber auch den Unternehmensrichtlinien und Vorlagen gerecht zu werden

  • Die kompletten Prozesse ins HTML zu exportieren und somit sämtlichen Mitarbeitern unternehmensweit via Web-Browser verfügbar zu machen

Einer der wohl ganz grossen Vorteile des FlowCharter ist es, auf Prozesse und Dokumente (Microsoft Word, Excel, Adobe PDF etc.) zu verlinken und schlussendlich das komplett erstellt QM-System (inklusive der Verlinkungen) mit wenigen Mausklicks als HTML-Projekt zu exportieren.

Dadurch ist es unternehmensweit möglich, das komplette QM-System via Web-Browser zu „durchwandern“

Ein benutzen von veralteten Prozessen oder Dokumenten (Checklisten, Formulare etc.) ist dabei nahezu ausgeschlossen, da das QM-Team jederzeit aktualisierte Versionen sofort, in wenigen Minuten, wieder Online hat.

Dazu sind weder ein Webmaster noch sonstige technische Kenntnisse von Nöten.

Auch bedarf es keines weiteren HTML-Editor-Programm wie zum Beispiel MS Frontpage oder Macromedia Dreamweaver

Der QM-Leiter / QM-Team managen das komplette elektronische QM-System via iGrafx FlowCharter selber und kann somit jederzeit für die aktuelle Version garantieren.

Wie Sie ein komplettes elektronisches QM-System mit dem iGrafx FlowCharter erstellen und Aufbauen zeigt Ihnen unser 1-tägier Workshop „Aufbau eines QM-Systems mit iGrafx FlowCharter“

jetzt kaufen