Organigramm erstellen mit dem iGrafx FlowCharter

Teil 6 - Organigramm als HTML Version ins Web exportieren

Wie schon mehrfach erwähnt bietet Ihnen der iGrafx FlowCharter eine tolle und einfache Möglichkeit, die erstellten Organigramme als HTML Dokumente ins Intranet oder Internet zu exportieren.

Wie iGrafx FlowCharter das genau macht erfahren Sie in diesem eKurs Teil, legen wir also los.

Nachdem Sie Ihr komplexes Unternehmensorganigramm mit den Unter-Organigrammen etc. erstellt haben können Sie diese nun mit Hilfe des WebProject Assistenten auf Ihren Internet- oder Intranet-Server exportieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor.

Wählen Sie den Befehl „Extras / Webprojekt veröffentlichen“ (1)

Wählen Sie danach im Fenster „Webprojekt veröffentlichen“ unter „Quellordner“ (1) das Verzeichnis, indem Sie Ihre Organigramme gespeichert haben.

Unter „Veröffentlichungsordner“ (2) wählen Sie ein Verzeichnis auf Ihrem Intranet- oder Internet-Server. Wenn Sie keinen direkten Zugriff auf diese Server haben erstellen Sie einfach ein Verzeichnis auf Ihrem PC. Sie können danach den Verzeichnisinhalt via FTP-Programm auf den Intranet- oder Internet-Server übertragen.

Bestätigen Sie anschliessend mit „Öffnen“ (3).

Nun finden Sie unter „Zu veröffentlichende Dateien / Ordner“ (1) eine List all Ihrer erstellten Organigramme. Klicken Sie die Organigramme an, welche Sie im Internet publizieren möchten und klicken Sie anschliessen auf „Veröffentlichen“ (2).

Über „Einstellungen“ (3) können Sie weitere Definitionen vornehmen wie etwas Kopf- und Fusszeilen (4) einfügen und mehr.

Sobald Ihre Organigramme fertig exportiert wurden erhalten Sie ein Kontroll-Fenster mit den Export-Resultaten.

(1) Anzahl der Dateien Wie viele Dateien exportiert wurden
(2) Aktualisiert Wie viele Organigramme wurden aktualisiert (Sie erinnern sich, in unserem Organigramm haben wir vier Komponenten. Daher hier die Zahl 4)
(3) Ergänzt Wie viele Dateien wurden seit dem letzten Export ergänzt. Dies können neue Organigramm sein aber auch Organigramm in denen seit dem letzten Export Ergänzungen vorgenommen wurden.
(4) Gelöscht Sollten Sie in Ihrem Quellordner seit dem letzten Export Organigramme gelöscht haben, so werden diese auch aus Ihrem Exportverzeichnis (oder Internetserver) gelöscht. Dies zeigt Ihnen somit an, wie viele Organigramme seit dem letzten Export gelöscht wurden.
(5) Ansicht Öffnet Ihren Webbrowser mit den Organigrammen

Na…, ist das nicht toll? Und so einfach!

Was sagen Sie dazu, wenn ich das Ganze noch topen könnte! Sie denken das ist fast nicht mehr möglich, habe ich recht?

Was würden Sie sagen, wenn ich Ihnen im nächsten eKurs Teil zeige, wie Sie Ihre Organigramme noch einfacher erstellen könnten?

Wie wäre es, wenn Sie zum Beispiel aus einer vorhandenen Excel-Tabelle, Access-Datenbank, Text-Datei oder sogar aus einer Outlookdatei mit nur wenigen Mausklicks ein Organigramm erstellen könnten?

Hab ich mir doch gedacht, dass Sie daran interessiert sind. Seien Sie also gespannt auf den nächsten Teil unseres eKurses.

jetzt kaufen