NEU! iGrafx FlowCharter - das führende Flussdiagramm Programm zur Erstellung Ihrer Prozessdokumentation in einer neuen Version!

iGrafx FlowCharterEine solide Basis für die Prozessoptimierung

Ganz gleich ob Sie einfach nur eine Prozessdokumentation mittels Flussdiagrammen, Ablaufdiagrammen erstellen oder ein komplettes, elektronisches QM-System aufbauen möchten, iGrafx FlowCharter ist das Flussdiagramm Programm welches diesen Anforderungen gerecht wird und erst noch einfach zu bedienen ist...

iGrafx FlowCharter ist ein führendes Flussdiagramm Programm zur Visualisierung und Modellierung von Prozessen, das von Organisationen zum Erreichen von Business Process Excellence eingesetzt wird. Die einzigartige und leistungsstarke Funktionalität für Initiativen wie Six Sigma, Lean, ISO, Sarbanes-Oxley und Business Process Management garantiert Ihnen bedeutende Vorteile bei der Implementierung einer integrierten Lösung, die den Bedürfnissen der gesamten Organisation gerecht wird. iGrafx FlowCharter ist vollständig kompatibel mit der iGrafx-Produktfamilie von Lösungen für Process Excellence.

iGrafx Origins setzt neue Maßstäbe bei der Unternehmenstransformation

Mit der neuen Version Origins bietet Ihnen iGrafx eine umfassende Lösung, mit der Sie maximalen Business Value für das gesamte Unternehmen erzielen können. In Form einer innovativen webbasierten Plattform stehen Ihnen alle Funktionen zur Verfügung, die Sie beim Erreichen von Process Excellence unterstützen: Erfassung zusätzlicher Unternehmensinformationen, erweiterte Entscheidungshilfen sowie vereinfachte Modellierung und Automatisierung Ihrer Prozesse und Ihres gesamten Unternehmens – all das in einer einzigen Lösung für den unternehmensweiten Zugriff von überall aus.

Welche neuen Funktionen bietet iGrafx Origins?

Webbasierter zentraler Zugang für unternehmensweite Verfügbarkeit und Nutzung

  • Fördern Sie die unternehmensweite Zusammenarbeit durch ein State-of-the-Art Benutzererlebnis.
  • Arbeiten Sie zusammen von überall aus über Browser oder Mobilgeräte, um BPMN-Modelle und Geschäftsdaten zu erfassen.
  • Greifen Sie auf optimierte Dashboards zu für einen rollenrelevanten Fokus auf Geschäftsdaten und Echtzeitperformance.
  • Arbeiten Sie in der webbasierten Dokumentenkontrolle mit noch mehr Personen zusammen.

Erweiterte Unternehmensmodellierung für eine verbesserte Erfassung und Analyse von Geschäftsdaten

  • Erfassen, durchsuchen und analysieren Sie spezifische Daten über die gegenseitigen Abhängigkeiten in Ihrem Unternehmen.
  • Erstellen Sie BPMN-Prozesse und Geschäftsarchitekturmodelle intuitiver.
  • Weisen Sie zusätzliche Daten und Beziehungen zu Unternehmensressourcen zu, um besser zu verstehen und zu definieren, wie sich diese auf Ihr Geschäft auswirken.
  • Analysieren Sie Optimierungsszenarien ausgehend von einer im höchsten Maße realitätsgetreuen Darstellung der Ressourcen Ihres Unternehmens.

Leistungsstarke webbasierte Berichte und Dashboards für bessere Entscheidungen

  • Verstehen Sie die relevante Unternehmens- und Prozessperformance auf einen Blick und analysieren Sie diese bis ins nötige Detail.
  • Verfolgen Sie zentrale Performanceparameter für alle wichtigen Aspekte Ihres Unternehmens.
  • Gewinnen Sie mehr Erkenntnisse über Ihr Business anhand für Sie wichtiger Kriterien.

Modellintegrität für besseres Change Management

  • Modellieren Sie intelligenter UND schneller, indem Sie Referenzen an einer Stelle ändern und überall aktualisieren.
  • Verfolgen Sie Änderungsversionen, um gesetzliche Vorgaben zur Auditierbarkeit einzuhalten.

Skalierbare Lösung zur Unterstützung sicherer und zugleich komplexer IT-Umgebungen

  • Unterstützen Sie komplexe Netzwerkstrukturen mit mehr Flexibilität.
  • Verwalten Sie Benutzeradministration, Freigaben und Plattformkonfiguration zentral.
  • Nutzen Sie die Lösung in der Cloud oder lokal.

 

  • iGrafx FlowCharter Übersicht
  • Fragen und Antworten zu iGrafx FlowCharter

Immer einen Schritt voraus

Die Geschäftswelt wird zunehmend komplexer. Die Anforderungen von Kunden, gesetzliche Richtlinien sowie wirtschaftlicher und Wettbewerbsdruck haben dazu geführt, dass Initiativen zur Qualitätsverbesserung und internationale Standards in steigender Zahl entwickelt und umgesetzt werden. Es ist heute nicht ungewöhnlich, dass Organisationen an einer Reihe von prozessorientierten Initiativen wie Six Sigma, Lean, ISO oder Sarbanes-Oxley beteiligt sind. Ziel ist die Nutzung von Best Practices, Werkzeugen und Wissen innerhalb einer Organisation, um auf diese Weise isolierte „Inseln“ von Prozesswissen zu vermeiden.

iGrafx FlowCharter ist ein leistungsstarkes und benutzerfreundliches Werkzeug zur Prozessdokumentation, das die Grundlage für organisationsweite Process Excellence bildet. Mit iGrafx FlowCharter können Sie Prozesse und Systeme mit geringerem Zeitaufwand dokumentieren. Die Kommunikation wird erleichtert und damit auch ein besseres Verständnis für die Art und Weise erzielt, in der Aufgaben, Aktivitäten und Prozesse durchzuführen sind. So werden nicht nur Konformität und Best Practices gefördert, es wird auch der Grundstein für optimales Management gelegt.

Dank der kontextsensitiven Schnittstelle und einer Vielzahl von Diagrammtypen und Ausgabeoptionen ist iGrafx FlowCharter die produktivste Software für die Prozessdokumentation und Flussdiagrammgestaltung, die heute auf dem Markt erhältlich ist. Im Gegensatz zu Flussdiagrammen, die mit herkömmlichen Zeichenwerkzeugen erstellt wurden, weisen iGrafx-Flussdiagramme eine hohe Informationsdichte auf und können leicht aktualisiert werden. Sie stellen damit die perfekte Lösung dar, ob nun eigene Initiativen zur Prozessdokumentation umgesetzt oder Vorgaben durch Gesetzgebung oder Standards punktgenau eingehalten werden müssen.

Ein Pfeiler der Process Excellence

iGrafx FlowCharter ist auf die spezifischen Anforderungen einzelner Prozessinitiativen zugeschnitten und lässt sich nahtlos in andere iGrafx-Komponenten integrieren: Process Excellence aus einer Hand. iGrafx FlowCharter verfügt über eine Schnittstelle zum zentralen Prozess-Repository von iGrafx Process Central und bildet so die Grundlage aller Initiativen zur Prozessoptimierung innerhalb einer Organisation. iGrafx lässt Sie die wichtigsten Organisationsbereiche– IT, Prozessinitiativen und Unternehmensanalysten – miteinander verbinden und so eine unternehmensweit einheitliche Ebene für Konsistenz, Verwaltung, Verlauf und Steuerung von Prozessen schaffen, die Process Excellence garantiert.

Mit wenigen Mausklicks zum elektronischen QM-System

Erstellen Sie Ihre Prozessdokumentation einfach und schnell in iGrafx FlowCharter. Mit wenigen Mausklicks verlinken Sie zu Unterprozessen, Microsoft Word-Dokumenten, PDF-Dateien u.v.m und exportieren Sie anschliessend Ihr komplettes QM-System mit dem WebProjekt-Assistenten ins Internet und Ihre Mitarbeiter klicken sich schon Minuten später durch Ihr elektronisches QM-System. 1 zu 1 - genauso wie Sie es im FlowCharter dargestellt und aufgebaut haben.

Kein nachträgliches Editieren und keine Hilfe von einem Webmaster oder Webspezialisten ist nötig! Nicht aktualisierte QM-Ordner und die Nutzung von falschen oder veralteten Dokumenten und Prozessen gehören, dank dem elektronischen QM-System, dann entgültig der Vergangenheit an! So verringern sich die Fehler und frustrierte Mitarbeiter.

Änderungen und Prozesspflege

Nachträgliche Änderungen, Anpassungen und Prozesspflege erkennt der Webprojekt-Assistent selbständig und exportiert diese umgehen in Ihr Intranet.

So haben Ihre Mitarbeiter über den Web-Browser unbeschränkten Zugriff auf alle Prozesse und Dokumente und sind somit stets auf dem aktuellsten Stand.

Veraltete oder falsche Dokumente und Prozesse gehören der Vergangenheit an, denn die richtigen Formulare und Checklisten werden direkt mit einem Mausklick aufgerufen.

Kein lästiger Papierkrieg, keine veralteten Dokumente nach denen immer noch gearbeitet wird. All dies können Sie mit iGrafx FlowCharter eliminieren.

Ganz gleich ob Sie Arbeitsabläufe dokumentieren, Organigramme oder Ursache & Wirkungsdiagramme erstellen möchten, iGrafx FlowCharter ist die Lösung für Sie!

Damit ist iGrafx FlowCharter das ideale Werkzeug für...

  • Qualitätsexperten
  • Six Sigma Yellow Belts
  • Six Sigma Green Belts
  • Lean-Experten
  • BPM-Projektteams
  • Prozessverantwortliche
  • Projektmanager
  • HR-Experten
  • Finanzabteilungen
  • Produktionsteams

Denn mit iGrafx FlowCharter erfüllen Sie Vorgaben wie...

  • ISO-Zertifizierung
  • Sarbanes-Oxley
  • Konformität
  • Six Sigma
  • Lean
  • BPM

Und Sie erstellen schnell und einfach...

  • BPMN-Diagramme
  • Exporte in BPEL*
  • Ursache-Wirkungs-Diagramme
  • Flussdiagramme
  • IDEF0-Diagramme*
  • Netzwerk-Diagramme
  • Organigramme
  • Auswahldiagramme
  • Prozessabbildungen
  • SIPOC-Diagramme
  • SPC-Diagramme
  • Swimlane-Diagramme
  • UML-Diagramme
  • Wertstromdesigns

* Zusätzliche Produkte erforderlich

Fragen und Antworten zu iGrafx FlowCharter

Frage: Kann ich mit iGrafx FlowCharter Verknüpfungen / Verlinkungen auf andere Prozesse, Sub-Prozesse und Dokumente erstellen?

Antwort: Ja, der iGrafx FlowCharter ermöglicht Ihnen jegliche Verknüpfungen zu anderen Prozessen, Subprozessen, Microsoft Word oder Excel, PDF-Dokumente etc. zu erstellen. Auch Internet / Intranet Links können erstell werden. Über einen Klick auf das entsprechende Symbol, auf welches die Verknüpfung erstellt wurde, öffnet sich sofort das verknüpfte Dokument.

Frage: Kann ich mit dem iGrafx FlowCharter meine Prozesse für meine Mitarbeiter via Web-Browser zugänglich machen ohne dass diese eine Lizenz von iGrafx FlowCharter benötigen oder sonstige Lizenzgebühren anfallen?

Antwort: Ja, mit dem WebProjekt Assisten können Sie Ihr komplettes, in iGrafx FlowCharter erstellte QM-Projekt ins Web exportieren. Alle Prozesse / Abläufe werden 1 zu 1 im Web-Browser dargestellt, so wie Sie diese im iGrafx FlowCharter aufgebaut haben. Es bedarf weder einer nachträglichen Editierung mittels HTML-Editor noch sonstigen Anpassungen damit das komplette QM-Projekt via Web-Browser angeschaut werden kann.

Frage: Funktionieren die erstellten Verknüpfungen auch im Web-Browser?

Antwort: Ja, Verknüpfungen werden beim Web-Export automatisch in HTML-Links umgewandelt. Alle Verknüpfungen, welche im iGrafx FlowCharter einwandfrei funktionieren, funktionieren auch Problemlos im Web-Browser. Kein HTML-Editing oder sonstige technische Eingriffe sind dazu nötig.

Frage: Kann ich einen in iGrafx FlowCharter erstellten Prozessablauf in Microsoft Word übernehmen?

Antwort: Ja, mit dem Befehl Kopieren und Einfügen kann der Prozessablauf in ein Microsoft Word Dokument übernommen werden. Mittels Doppelklick in Microsoft Word auf den Prozess öffnen sich automatisch die Funktionen des iGrafx FlowCharter und der Prozess kann bearbeitet werden. Auch ist es möglich eine DDE-Verknüpfung auf den Prozess zu erstellen. Dabei wird der Prozess automatisch in Microsoft Word angepasst, wenn Änderungen im Original-Prozess mit dem iGrafx FlowCharter gemacht wurden.

Frage: Kann ich mit iGrafx FlowCharter nebst einem Prozessablaufe auch ein Organigramm darstellen?

Antwort: Ja, es gibt drei Möglichkeiten der Organigrammdarstellung:

  • Sie können Ihr Organigramm "freihändig" zeichnen. Dazu bietet der iGrafx FlowCharter spezielel Linienfunktionen an.
  • Sie können Ihr Organigramm über einen Organigramm-Assistenten erstellen. Damit lässt ich jederzeit die Darstellung der Baumstruktur mit einem Mausklick ändern ohne dass das Organigramm umgestaltet werden muss, dies erledigt der Assistent automatisch für Sie.
  • Sie können Ihre Mitarbeiterdaten aus Microsoft Access, Microsoft Excel, Microsoft Outlook oder einfach aus einer Text-Datei importieren. Der Import-Assisten erstellt danach automatisch die entsprechende Organigrammstruktur anhand der importierten Daten.

Frage: Welche Art von Diagrammen lassen sich mit dem iGrafx FlowCharter sonst noch erstellen?

Antwort: Nebst Prozessabläufen und Organigrammen können Sie auch Deployment / Funktionsablauf-Diagramme, Netzwerkdiagramme, Ursache & Wirkungs-Digramme, Pyramiden-Diagramme sowie weitere spezielle Business-Grafiken erstellen.

Frage: Ist es mit iGrafx FlowCharter auch möglich abteilungs- / zuständigkeitsorientierte Abläufe zu erstellen?

Antwort: Ja, nebst der Basisdarstellung lassen sich Abläufe auch Abteilungsorientiert aufbauen. Das heisst, jede Aktivität wird nicht nur in der Ablaufreihenfolge dargestellt sondern direkt der verantwortlichen Abteilung / Person / Zuständigkeit zugeordnet.

Frage: Kann ich in iGrafx FlowCharter auch eigene Symbole verwenden oder erstellen?

Antwort: Ja, mit iGrafx FlowCharter können Sie eigene Symbole zeichnen oder diese in einem geeigneten Grafikprogramm erstellen und über die Windows Zwischenablage in den iGrafx FlowCharter übernehmen (kopieren / einfügen). Auch können vorhandene Symbole (z. Bsp. Firmenlogo) in den gängigen Formaten importiert werden. Die Symbole können dann via Drag & Drop in eine von Ihnen erstellte Symbolpalette übernommen werden. Dabei versieht iGrafx FlowCharter automatisch die Symbole mit einem Textfeld und Haftpunkten für die Linienführung. Textfeldeinstellungen (grösser kleiner etc.) und Haftpunkte lassen sich, wenn nötig, individuell nachbearbeiten und an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Frage: Habe ich in iGrafx FlowCharter die Möglichkeit Textinformationen zu Symbolen / Aktivitäten hinzuzufügen?

Antwort: Ja, Sie können in iGrafx FlowCharter einen beliebigen Textcontainer erstellen und diesen mit Fliesstext oder Paragraph-Text füllen. Der Textcontainer kann jederzeit an die von Ihnen gewünschte Grösse angepasst werden, je nach Textinhalt.

Ein Textcontainer kann mit der zugehörigen Aktivität (Symbol) verknüpft werden. Dies hat den Vorteil, dass beim verschieben der Aktivität der Textcontainer automatisch mitläuft. Somit müssen Sie bei Änderungen am Prozessablauf nicht jedes Mal die dazugehörigen Textcontainer neu ausrichten. Dies erledigt iGrafx FlowCharter für Sie automatisch.

Frage: Unterstützt iGrafx FlowCharter Schichten (Layer)?

Antwort: Ja, Sie können in iGrafx FlowCharter beliebig viele Schichten erstellen. Die Schichten können jederzeit ausgeblendet oder gesperrt werden. Auch können Sie bestimmen, ob eine Schicht gedruckt werden soll oder nicht.

So eröffnen sich dank der Schichttechnologie die folgenden Möglichkeiten für Sie:

  • Es kann zum Beispiel auf der Schicht 1 ein Hintergrund-Layout erstellt werden mit Tabellen, Spalten, Firmenlogo etc. Also Grafiken die nicht bei jedem Prozess geändert werden müssen. Auf der Schicht 2 erstellen Sie dann den Prozessablauf auf das Tabellenraster, welches Sie mit der Schicht 1 erstellt haben. (Video?)
  • In einem Organigramm können interne Telefonnummer einfach auf einer separaten Schicht erfasst werden. Diese kann dann, je nach bedarf ein oder ausgeblendet werden.

Frage: Für was kann ich die Datenfeld-Funktion in iGrafx FlowCharter gebrauchen?

Antwort: Mit der Datenfled-Funktion in iGrafx FlowCharter lassen sich beliebige Datenfelder pro Datei definieren. So kann man zum Beispiel Kostenfelder, Dauer / Zeitaufwand, Währung, Datum, Text etc. definieren. Diese Felder lassen sich dann jeweils der gewünschten Aktivität (oder allen Aktivitäten oder in Organigrammen den Symbolen) zuordnen. Somit sehen Sie zum Beispiel neben der Aktivität "Rechnung erstellen" auch gleich den Aufwand in Minuten, die diese Aktivität benötigt. Oder in einem Organigramm lassen sich Lohnkosten oder AHV-Nummer etc. in einem solchen entsprechenden Feld erfassen. Die Datenfelder lassen sich jederzeit aus- oder wieder einblenden ohne dass deren Inhalt gelöscht wird.

Ferner lassen sich die Felder mit einer mathematischen Formel hinterlegen (z. Bsp. Summe). Damit lässt sich dann z. Bsp. die Summer der gesamten Durchlaufzeiten aller Aktivitäten eines Prozesses errechnen oder die Gesamtsummer der Lohnkosten im ganzen Organigramm etc.

Frage: Kann ich meinen Prozess mit einem Passwort schützen?

Antwort: Ja, jede Datei lässt sich mittels Passwort vor Änderungen schützen. Der Prozess kann dann nur angeschaut jedoch nicht geändert werden. Somit lassen sich zum Beispiel ausgeblendete Datenfelder ohne Passwort nicht einblenden.

Fazit

Mit iGrafx FlowCharter haben Sie ein Flussdiagramm Programm, welche es Ihnen und Ihrem Team ermöglicht Ihr Prozessdokumentation zu erstellen sowie ein komplettes QM-System aufzubauen und zu pflegen. Mit wenigen Mausklicks kann das komplette System als HTML-Version exportiert werden und ist sofort unternehmensweit, via Web-Browser für alle Mitarbeiter zugänglich und aktuell.

Dank der einfachen Handhabung und der speziellen Ausrichtung des Programms für die Darstellung von Flussdiagrammen, ist der Lernaufwand äusserst gering.

Sie sind überzeugt und möchten den iGrafx FlowCharter 2011 selber testen? Dann laden Sie sich jetzt gleich die Gratis-Test-Version von unserem Server. Alle Funktionen der Vollversion können vollumfänglich 30 Tage lang, ab Installation, getestet werden.

Sie sind noch nicht ganz sicher und haben noch Fragen? Dann hilft Ihnen vielleicht unsere Rubrik "Fragen & Antworten" weiter.

Unterstützte Betriebssysteme für igrafx Origins

  • iGrafx Origins benötigt Windows 7 SP1 oder neuer, Windows 8, Windows 10*
  • All Version von Windows Server 2008 SP2 oder R2 SP1 und Windows Server 2012 oder 2012 R2
  • iGrafx Origins stellt die Unterstützung für die folgenden Plattformen ein:
    • Windows® 7 unter SP1
    • Windows® Vista®
    • Windows® Server® 2003

*Reporting vom Enterprise Modeler benötigt Mozilla® Firefox® order Google® Chrome™.

Free A-Plan Download jetzt bestellen