Prozessmanagement.ch • Lösungen, Tipps und Informationen über Prozessmanagement, Prozessoptimierung, Six Sigma und mehr...

Prozessmanagement - iGrafx FlowCharter, iGrafx Process, iGafx Process for Six Sigma

Den iGrafx FlowCharter kennen lernen

Wozu benutzt man den iGrafx FlowCharter?

Die grafische Darstellung geschäftlicher Prozesse und Abläufe, Organigrammdarstellungen von Personaldaten oder die visuell ansprechende Aufbereitung von trockenem Zahlenmaterial nimmt stetig an Bedeutung zu. Für Diagramme gibt es gerade im geschäftlichen Bereich eine Vielzahl von Anwendungsbereichen. Einige davon könnten sein:

  • Dokumentation von Geschäftsprozessen
  • Prozessbewertung- und Optimierung
  • Qualitätszertifizierung nach ISO 9000
  • Darstellung der Personalstruktur
  • Planung von Netzwerken
  • Ursache-Wirkungs-Diagramme

Das Ablaufdiagramm, Flussdiagramm, Prozessablaufdiagramm

Ablaufdiagramme bilden Prozesse aus unterschiedlichen Bereichen ab und ermöglichen so eine schnelle Übersicht auch über komplexere Sachverhalte.

Bei dieser Diagrammart werden wenige, genau definierte Symbole und Linien verwendet.

Flussdiagramm 1

oder

Flussdiagramm 2

Das Deployment oder Funktionsablauf-Diagramm

Qualitätsmanagement- und Umstrukturierungsprozesse werden durch Deployment-Diagramme wirkungsvoll unterstützt, da hier der Informations- und Material-Fluss zwischen den Organisationseinheiten deutlich wird.

Deployement-Diagramm


Das Ursache & Wirkungs-Diagramm

Ein Ursache & Wirkungs-Diagramm stellt ein Analysewerkzeug für komplexe Prozesse dar, um Faktoren kenntlich zu machen, die auf einen bestimmten Ausgang einwirken.

Ursache-Wirkungs-Diagramm

Das BPMN-Diagramm

Mit den iGrafx und den Abbildungs- und Modellierungsfunktionen nach dem internationalen Notationsstandard BPMN (BPMN: Business Process Modeling Notation) können Sie Diagramme für die Simulation modellieren. Die Galerie enthält eine BPMN-Palette mit neuen BPMN-Standardsymbolen und Grafiken. In diesem Kapitel erhalten Sie eine Einführung in die BPMN-Modellierungs- und -Exportfunktionen von iGrafx.
BPMN-Diagramme unterscheiden sich nur unwesentlich von anderen Prozessdiagrammen. Sie unterliegen allerdings bestimmten Beschränkungen durch den BPMN-Standard bezüglich der grafischen Darstellung, d. h Diagramme werden standardisiert und damit anschaulicher. iGrafx bietet direkte Unterstützung für diesen Standard.

BPMN Diagramm


Das Lean-Wertstrom-Design-Diagramm

Die Funktion von Wertstromdesigns liegt in der Visualisierung des Produktverlaufs innerhalb eines Prozesses. Sowohl Wertschöpfungsaktivitäten als auch wertschöpfungsfreie Aktivitäten werden erfasst und analysiert, um Durchlaufzeiten, Arbeitsverteilung und die Erfüllung von Kundenanforderungen zu optimieren. In der Regel wird der Produktfluss von Haus zu Haus, also vom Hersteller zum Kunden, erfasst. Aufgezeichnet werden dabei sowohl der Materialfluss (der Fluss des Produkts bzw. hergestellten Objekts) als auch der Informationsfluss (der Produktionssteuerungsfluss).

Die Abbildungen und Analysen im Rahmen des Lean-Wertstromdesigns bezwecken die Umstrukturierung eines Prozesses vom herkömmlichen Push-Modell zu einem Pull-Modell. Beim Push-Modell finden sich an zahlreichen Stellen innerhalb des Prozesses Materialbestände, die von einem Schritt zum nächsten weitertransportiert werden, unabhängig davon, ob der nächste Schritt den Nachschub überhaupt verarbeiten kann. Ein Lean -Prozess verläuft hingegen entsprechend dem Pull-Modell, in dem bei jedem Schritt nur genau die Menge produziert wird, die vom nächsten Schritt benötigt wird. Dadurch fallen an jedem Punkt des Prozesses geringere Bestandsmengen an und Produktionsumstellungen erfolgen reibungsloser und mit optimalen Durchlaufzeiten.

Lean-Wertstrom-Design

Das Organigramm

Mit dieser Diagrammart werden hierarchische Strukturen dargestellt wie etwa die Abteilungs- und Personalstruktur eines Unternehmens

Organigramm


Die Elemente im iGrafx FlowCharter Bildschirm

Der Bildschirmbereich des iGrafx FlowCharter lässt sich als elektronisches Zeichenbrett interpretieren welches Bereiche für Hilfsmittel und Werkzeuge sowie einen Bereich für die Diagrammerstellung- und Bearbeitung enthält.

Der iGrafx FlowCharter Bildschirmbereich gliedert sich in folgende Elemente:

Werkzeugleiste: In der Werkzeugleiste sind die Standardwerkzeuge enthalten.
Lineale: Die horizontalen und vertikalen Lineale begrenzen den Arbeitsbereich.
Arbeitsbereich: In diesem Bereich werden die Diagramme erstellt.
Galerie:

Die Galerie enthält die am häufigsten verwendeten Formatierungsoptionen bereit sowie die jeweils aktiven Symbol-Bibliotheken. Sollte die „Galerie“ nicht ersichtlich sein so kann diese über den Befehl „Ansicht / Galerie“ geöffnet werden.

Sollte keine Symbol-Bibliothek in der Galerie geöffnet sein so können Sie die gewünschte Symbol-Bibliothek wie folgt öffnen:

1. Klicken Sie die Funktionstaste „F9“

2. Wählen Sie im Fenster „Medienverwaltung“ die gewünschte Symbol-Bibliothek (1) und dann die Symbolpalette (2) aus

3. Bestätigen Sie mit „OK“ (3)

Schichten: Mit iGrafx FlowCharter haben Sie die Möglichkeit, Ihre Diagramme in Schichten zu organisieren. Dabei werden bestimmte Objekte auf einer Schicht, andere Objekte auf einer anderen Schicht platziert, ähnlich der Arbeit mit Folien für einen Projektor.
Komponenten: Eine iGrafx FlowCharter Datei kann mehrer Komponenten beinhalten. Dabei sind die Komponenten in etwa vergleichbar mit zum Beispiel den Tabellen in Microsoft Excel.
Hilfslinien: Die Hilfslinien helfen Ihnen Symbole leichter untereinander auszurichten oder präziser zu platzieren. Hilfslinien erstellen Sie, indem Sie diese mit gedrückter Maustaste aus dem horizontalen oder vertikalen Lineal ziehen. Hilfslinien werden beim Drucken nicht ausgedruckt.
Hinweiszeile: Liefert Informationen zum gewählten Befehl oder zur gewählten Schaltfläche.

Die Hilfefunktionen

Der iGrafx FlowCharter besitzt ein umfangreiches Online-Hilfesystem, das Sie mit dem Befehle „? / iGrafx Hilfe“ aufrufen können oder die „F1“ Taste drücken.

Die rechte Maustaste

Mit der rechten Maustaste öffnen Sie das Kontext-Menü. Es enthält die am häufigsten verwendeten Befehle.

 


Die iGrafx FlowCharter Werkzeuge

Die Werkzeuge am linken Bildschirmrand sind die Hauptzeichenwerkzeuge des iGrafx FlowCharters. Bevor Sie irgendetwas im iGrafx FlowCharter tun, müssen Sie das entsprechende Werkzeug zuvor wählen, das Sie benutzen wollen.

Markierungswerkzeug
Abteilungen
Symbol "Prozess"
Symbol "Entscheidung"
Verbindungslinien
Textwerkzeug
Symbolnummerierung
Zoom Steuerung
Explorerleiste

Grundsätzlich muss zwischen zwei verschiedenen Modi unterschieden werden.

  • Der erste Modus ist der Erstellungsmodus oder Zeichenmodus. Hierbei werden neue, noch nicht existierende Objekte (Symbole, Linien und Text) erstellt.
  • Der zweite Modus ist der Bearbeitungsmodus. Schon bestehende oder erstellte Objekte werden weiter bearbeitet oder formatiert. Um Objekte zu bearbeiten, müssen sie zuerst markiert werden. Mehr dazu finden Sie in den folgenden Abschnitten.

Zeichnen von Diagrammen

Start VideoUm ein Diagramm zu zeichnen gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Wählen Sie das "Werkzeug Symbol“ aus der Werkzeugleiste.

2. Wählen Sie das gewünschte Symbol aus der „Galerie“ im Register „Standard“ am rechten Bildschirmrand. Sollte die Galerie nicht geöffnet sein wählen Sie den Befehl „Ansicht / Galerie“ um diese zu öffnen.

3. Plazieren Sie nun das Symbol mittels Mausklick auf der Zeichnungsfläche.

4. iGrafx FlowCharter wechselt nun in den Textmodus. Sie können sofort die gewünschten Informationen in das Symbol eingeben.

5. Um das nächste Symbol zu zeichnen wählen Sie wieder in der Werkzeugleiste das „Werkzeug Symbol“. Wenn Sie beim platzieren des nächsten Symbols mit gedrückter linker Maustaste aus dem zuletzt gezeichneten Symbol herausziehen, werden diese automatisch mit einer Verbindungslinie versehen.


Markieren von Symbolen

Start VideoUm ein Symbol zu markieren gehen Sie wie folgt vor:

1. Wählen Sie das Werkzeug „Markieren“ aus der Werkzeugleiste.

2. Klicken Sie nun mit der Maus auf die gewünschten Objekte. Um mehrere Objekte zu markieren, können Sie die einzelnen Objekte mit der zusätzlich gedrückten Shift-Taste anklicken -- oder -- die Objekte mit gedrückter Maustaste grosszügig umfahren (Lasso-Funktion)


Verschieben von Symbolen

Start VideoUmein Symbol zu verschieben gehen Sie wie folgt vor:

1. Wählen Sie das Werkzeug „Markieren“ aus der Werkzeugleiste

2. Markieren Sie das Symbol welches Sie verschieben möchten und ziehen Sie dieses mit der Maus an einen anderen Ort.


Symbolgrösse ändern

Start VideoUmdie Symbolgrösse zu ändern gehen Sie wie folgt vor:

1. Wählen Sie das Werkzeug „Markieren“ aus der Werkzeugleiste.

2. Markieren Sie das Symbol welches Sie vergrössern oder verkleinern möchten.

3. Fassen Sie das Symbol an einem der schwarzen Anfasspunkte und ziehen Sie das Symbol in die gewünschte Grösse.

Möchten Sie, dass beim ziehen das Symbol proportional vergrössert oder verkleinert wird, klicken Sie einen der Eck-Anfasspunkte und drücken Sie zusätzlich die Shift-Taste.


Symbole ersetzen

Start VideoSie können ein bestehendes Symbol durch ein anderes Symbol ersetzen. Um Symbole zu ersetzen gehen Sie wie folgt vor:

1. Aktivieren Sie das Symbol welches Sie ersetzen möchten.

2. Wählen Sie den Befehl „Anordnen / Symbol ersetzen“. Ein Assistent öffnet sich.

3. Um ein Symbol zu ersetzten wählen Sie das entsprechende Symbol aus den Registern „Symbolbibliothek“, „Symbolgallerie“ oder „Zwischenablage“.

4. Bestätigen Sie mit „OK“.

Anmerkung: Beim ersetzen eines Symbols durch ein anderes Symbol werden die Symbol-Eigenschaften des ursprünglichen Symbols vollumfänglich übernommen. Wenn somit ein Entscheidungssymbol durch ein Prozesssymbol ersetzt wird hat das „neue Prozesssymbol“ zwar das Aussehen eines Prozesssymbols die Eigenschaften jedoch entsprechen jener des Entscheidungssymbols.

Kunden Testimonials

Ja wo gibt es denn das noch ??? Von Bestellung über Zahlung zu Lizenzschlüssel und Installation vergingen keine 15 Minuten  !!! Bin schon begeisterter Besitzer von snagit 7 und 10. Weiter so !!! J. Preuß
Offensichtlich ist es nicht nur mir so gegangen, dass ich mich über die hervorragende Abwicklungsgeschwindigkeit wie auch über den sehr freundlichen und professionellen Mailverkehr gefreut habe. Vielen Dank und weiter so!Privat
Herzlichen Dank für diese schnelle Antwort. Dies ist wirklich ein super Service, der ein dickes Lob verdient! Horst Neidhart
Ausgezeichneter Service, hervorragendes Produkt! Wir sind sehr zufrieden!Bruno Ehret
Ausgezeichneter Customer Service. Hatte das Problem, dass ich versehentlich das falsche Produkt gekauft hatte. Nach kurzer email-Korrespondenz mit Daniel Gruber . (tatsächlich ein Mensch am anderen Ende der Leitung!) hatte ich innerhalb von nur 4 (!) Stunden die Garantie für die Rückzahlung des Betrages für das doppelt bezahlte Produkt! Johannes Huter
Jetzt hab ich doch glatt vergessen ihnen zu mailen. Herzlichen Dank für Ihre Hilfe. Ich war sehr  überrascht von Ihrer raschen Hilfe, da ist man anderes gewohnt wenn man bei anderen Firmen Support benötigt. Hab die Software neu gedownloadet und installiert. Hat dann sofort funktioniert. Nochmals herzlichen Dank für Ihre rasche Hilfe. Ihr Support ist wirklich weiterzuempfehlen. Werde auch bei zukünftigen Softwarekauf gerne auf Sie zurückgreifen.Trummer Heinz
Erste Sahne, würd ich mal sagen. Am Donnerstag hatte ich das Geld überwiesen, und schon am nächsten Tag, Freitag, wurde mir von Ihnen der Lizenzschlüssel übermittelt. Also besser und schneller geht es wohl kaum. Ich bin begeistert. Genauso vom Programm. Ich suchte schon länger eine Alternative zu Adobe und bin dabei auf PDFXChange Viewer gestoßen. Dieses Programm bot alles was ich brauchte, war schnell und auch noch preisgünstig. Alles in Allem ein wirklich gutes Geschäft. Jürgen Orbat
Die ganze Abwicklung war perfekt! Man stellt fest, dass der Kunde im Mittelpunkt steht. Daran können sich die meisten Firmen ein Beispiel nehmen.Michael Bilek
Vielen herzlichen Dank für den tollen Service und die prompte Unterstützung. Man kann Sie nur weiterempfehlen ! H. Blaschek
Vielen Dank; Ihr Service ist legendär.C. Storz
Ich konnte das Produkt leider noch nicht ausführlich testen. Das was ich bisher gemacht habe lief aber problemlos und intuitiv ab. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Was mich aber total vom Hocker haut, ist die vorbildliche Service- und Supportleistung. Kein Gezicke mit endlosen Formularen und Fragen eines Ticketsystems, keine s.gen. Service-Line mit 'Drücken Sie 1, wenn sie sauer sind' oder '2 wenn sie Fußpilz haben' o.ä. Nein, ein einfacher Anruf und eine kompetente Antwort das war es. Einfach Klasse. Auch der Support nach dem Kaufeinfach ein Vorbild für andere Dientsleister. Werner Tigges
Guten Tag! Wir möchten Ihnen ein großes Lob aussprechen. Sie bieten einen sehr guten und überaus freundlichen Kundendienst, von dem man in Deutschland weit entfernt ist. Unser Anliegen wurde sehr schnell und ohne Wenn und Aber bearbeitet. So macht man Geschäfte! Bei Ihnen ist der Kunde noch König. Weiter so! Mit freundlichem Gruß DER MOSKITO Trading & Services Ltd. Andree Hoffmann

weitere...